Anett's Buurelade

Anett's Buurelade

Gesund essen - gesund leben.
Mit Nahrungsmitteln direkt vom Erzeuger

Fleisch vom Rind

Lebenslauf vom Kalb zum Rind bei der Mutterkuhhaltung

Unsere Kühe

Die Kälber bleiben von der Geburt (meist in den Wintermonaten) bei Ihren Mutterkühen und ernähren sich von der Milch der Mutterkuh. Die ersten vier Wochen verbringen die neugeborenen Kälber in der Abkalbebox mit ihrer Mutterkuh zusammenaber getrennt von den anderen Tieren, um dort eine gute Mutter – Kalb – Beziehung aufzubauen und das säugen am Euter der Mutter sicher zu erlernen.

Nach dieser Zeit werden die Mutterkühe mit ihren Kälbern mit der Herde zusammengeführt. Jetzt übernimmt die Mutterkuh die volle Verantwortung für ihr Kalb in der Herde im offenen Laufstall.

Unsere Kühe

Im Frühjahr beginnt der Weidegang am Anfang mit freiem Zugang zum Stall später auf der großen Weide ohne Stall. Dort wachsen die Jungtiere bis zu einem Alter von 8 bis 9 Monaten zusammen mit ihren Mutterkühen auf. Sie leben von der Milch der Mutter und dem saftigen Gras auf der Weide.

Unsere Kühe

Bei der Herde ist übrigens ein Deckbulle dabei, der für den regelmäßigen Nachwuchs der Herde auf völlig natürlichem Weg sorgt.

Im Herbst werden die Tiere von ihren Mutterkühen getrennt (trocken gestellt), da diese schon wieder hoch trächtig sind und sich in Ruhe auf die Geburt ihres neuen Kalbes vorbereiten können.

Anetts Buureladen - Fleisch vom Rind

Eigene Tierhaltung • Schweine & Rinder

anette_mit_brotkorb.jpg

Anette Matt
Anrufen & Bestellen
Tel. 07623-74 16 284

Reservierungssystem

Anschrift

Anett's Buurelade
Brisengasse 1a
D-79618 Rheinfelden
Ortsteil: Minseln

Kontakt

Tel. 07623 - 74 16 284
Fax 07623 - 79 53 87
info@anetts-buurelade.de
Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag: geschlossen
Dienstag: 09.00-12.00 und 14.00-18.00
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08.00-12.00 und 13.00-18.00
Freitag: 08.00-12.00 und 13.00-18.00
Samstag: 08.00-14.00